Botschafter in Thoregon

Hier können diplomatische Schreiben verfasst werden

Moderator: Durin

Antworten
Benutzeravatar
Schrate
Oberst
Beiträge: 127
Registriert: So 24. Jan 2016, 23:14

Botschafter in Thoregon

Beitrag von Schrate » Mi 18. Apr 2018, 10:11

In Thoregon lief alles seinen gewohnten Gang. Die Botschafter tafelten miteinander und tauschten Geschichten aus ihrer Heimat aus. Der Schrat und der Waaaghboyz traten sich dabei gegenseitig unter dem Tisch ans Schienbein, aber ansonsten hielt der diplomatische Friede erstaunlich gut.

Heute morgen war einmal etwas Neues passiert: eine Karavelle mit gleich drei Botschaftern fremder Völker hatte festgemacht. Der Schrat, dem sein Chefschrat die diplomatischen Feinheiten nachdrücklich klargemacht hatte, schwankte gleich zur Mole und begrüsste die Neuankömmlinge.

"GRÖÖÖNF!

"Neue Botschafter höhö! Willkommen Thoregon! Ich Schrat! Von Schraten! Auch Botschafter! (Botschaftsleben lustig! Ganz alleine Bauern piesacken! Und zwischendurch Waaaghboyz lustige Klingelstreiche spielen! Höhö!)

"Fremde Botschafter woher? Schrate von Schratistan. Ganz weit Westen! Botschafter vielleicht auch schicken Botschafter Sarvenfesti? Da schon ganz viele Botschafter! Haben viel Spass! KeineZeit wissen Weg. Vielleicht hinfahren mit Schiff?

"Und jetzt schnell Fest feiern! Schratbotschafter neuer Braukessel in Botschaftskeller! Machen viel Schratbier! Feiern Fest! Waaaghboyz bekommt doppelte Portion Schratbier! Höhö!

"GRÖNF!"

Benutzeravatar
Zeitlosen
Heerführer
Beiträge: 196
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:48

Re: Botschafter in Thoregon

Beitrag von Zeitlosen » Do 10. Mai 2018, 18:44

Als Stadtverwalter von Thoregon und oberster Burgherr des Doms Kesdschan heiße ich - Roi Danton - die eingetroffenen Botschafter in Thoregon ebenfalls herzlich willkommen.

Die Reise war teils sehr lang und führte über unterschiedliche Meere. Sofern sich die neuen Botschafter zunächst ein wenig erholen möchten, mögen sie sich eines der freistehenden Botschaftergebäude aussuchen und nach ihren Vorstellungen einrichten und benennen.

Sollte es an etwas fehlen, wendet euch an den Lagerverwalter vor Ort. Natürlich könnt Ihr auch zunächst der Kneipe beim Kosmokraten einen Besuch abstatten und mal etwas anderes als Salzwasser Eure Kehlen herunterlaufen lassen. Bauern stehen in ausreichender Form für jegliche Verwendung zur Verfügung.

In der Tat wird bald ein Handelsschiff auch wieder in Richtung Sarvenfesti ablegen und in See stehen. Wer hieran Interesse hat ist gerne eingeladen die Reise mitzumachen.

gez. Roi Danton
Bund der Zeitlosen

Benutzeravatar
Schrate
Oberst
Beiträge: 127
Registriert: So 24. Jan 2016, 23:14

Re: Botschafter in Thoregon

Beitrag von Schrate » Do 10. Mai 2018, 22:14

Zeitlosen hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 18:44
Bauern stehen in ausreichender Form für jegliche Verwendung zur Verfügung.
GRÖNF! KeineZeit viel bessere Gastgeber als andere Völker! Da nämlich
Hier aus Gründen der diplomatischen Rücksichtnahme ungenannt bleibendes Volk hat geschrieben: Die örtlichen Bauern der anderen Rassen sind Tabu.
Dann Schrate nur können Nasebohren. (Machen Schrate aber auch ganz vorzüglich. Kernkompetenz!)
Zeitlosen hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 18:44
In der Tat wird bald ein Handelsschiff auch wieder in Richtung Sarvenfesti ablegen und in See stehen.
Das auch gut! Schrate viele Handelswaren! Gepökelte Rattenleber! Will komischerweise sonst niemand... Aber auch Waaaghse im Sonderangebot! Nur ganz wenig zertrampelt! Von schratischen Kriegsrüsselfantisten! Oder Weihrauch! Für verbrennen, tief einatmen und fette Dröhnung!

Botschaftsschrat nimmt gerne Bestellungen entgegen!

GRÖNF! Jetzt gleich Botschafterbegrüssungsfest! Fast so gut wie in Sarvenfesti!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast