Neues in Lemuria 1.4

Hier werden Neuigkeiten zu Fantasya bekanntgemacht.
Antworten
Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » Sa 12. Aug 2023, 08:10

Reiche

Die Version 1.4 von Lemuria steht ganz im Zeichen der Reiche. EIn Reich fasst benachbarte Regionen zum Zweck einer gemeinsamen Bewirtschaftung zusammen. Das grundlegende Ziel dabei ist, dass man als Spieler nur in einer Region (Zentralregion) Gebäude bauen und Einheiten produzieren lassen muss und dadurch weniger Aufwand mit Routinebefehlen hat.

Im Thema Vorschlag: Neutrale Reiche haben wir die Ideen dazu entwickelt und im Wiki beschrieben.

Begrenzung der Produktion

Für Befehle wie z.B. MACHEN Holz, REKRUTIEREN oder TREIBEN kann man jetzt eine GRENZE (neuer Befehl) für den Restbestand pro Region definieren, damit weniger Kontrolle durch den Spieler nötig ist. Erreicht man diese Untergrenzen, wird die Produktion beendet. Für den Baumbestand, das Kräutervorkommen und die Tierwelt gelten von vornherein bestimmte Grenzen, die man bei Bedarf weiter verringern kann.

Als zweite Möglichkeit zur Begrenzung kann man jetzt im Produktionsbefehl die Grenze direkt angeben, nach dem Muster „MACHEN -600 Holz“, also mit einer negativen Zahl als Grenze.

Arbeitslohn, Baupunkte

Der Arbeitslohn der Bauern wurde seit jeher durch die größte Burg in der Region bestimmt. Diese Regel haben wir abgeschafft und durch eine Abhängigkeit von den neu eingeführten Baupunkten ersetzt. Dabei trägt jedes Gebäude (nicht nur die Burg) und die gebauten Straßen zum Einkommen der Bauern bei. In einem Reich bestimmt der Baupunktedurchschnitt des Lohn, um den Nachteil durch die wenigen Bauwerke auszugleichen.

Wiki: Regionssilber

LERNEN mit Stufengrenze

Beim LERNEN kann man jetzt ebenfalls eine Grenze angeben, bis zu der das jeweilige Talent gelernt wird. Hat die Einheit die angegebene Stufe erreicht, wird der Lernbefehl nicht ausgeführt. Auf diese Weise kann man mehrere Lernbefehle setzen und so eine "Lernliste" festlegen, die abgearbeitet wird.

LEHREN ohne Schüler

Wenn eine Einheit, die den LEHREN-Befehl ausführt, keine Schüler mehr oder keine höhere Talentstufe als die Schüler hat, wird der Lehrbefehl nicht mehr ausgeführt. Dies ermöglicht zusätzliche LERNEN-Befehle für den Lehrer.

Alternative Befehle

Mit den neuen Möglichkeiten kann man also pro Einheit mehrere lange Befehle verwenden, die nacheinander „abgearbeitet“ werden. In der Auswertung tauchen dabei jedoch weiterhin die Fehlermeldungen auf, wie zum Beispiel:
- „Die Einheit kann kein Holz produzieren.“
- „Die Einheit kann den Schüler xy nicht mehr lehren.”
- „Die Einheit hat schon einen langen Befehl ausgeführt.“
Mit dem Befehlszusatz ALTERNATIVE vor dem jeweiligen Befehl kann man diese Fehlermeldungen unterdrücken und es wird nur noch die Meldung des tatsächlich ausgeführten Befehls ausgegeben.

Für eine ALTERNATIVE infrage kommen LEHREN, LERNEN und die Produktionsbefehle MACHEN, REKRUTIEREN, UNTERHALTEN und TREIBEN.

Auswertungsreihenfolge LEHREN und LERNEN

Damit die alternativen Befehle funktionieren können, mussten die Befehle LEHREN und LERNEN in der Auswertungsreihenfolge nach unten verschoben werden. Sie werden nun als letzte lange Befehle nach den Reisebefehlen ausgeführt. Das wirkt sich beispielsweise auf mit Schiffen reisende Einheiten aus: Lehrer können nun nicht mehr die Einheiten am Startort lehren, sondern die Einheiten am Zielort, denn sie befinden sich zum Zeitpunkt, an dem LEHREN ausgeführt wird, schon am Reiseziel.

VORGABE Erkunden

Die im Thema ERKUNDEN für Seefahrer vorgeschlagene Erweiterung für Erkundereinheiten in Form einer neuen VORGABE-Option ist eingebaut worden. Damit können beispielsweise Kapitäne, die auf unbekannte Landregionen treffen, selbst entscheiden, wie die Reise weitergehen soll.

Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » Mo 14. Aug 2023, 11:23

Verbesserte Simulation

In der SImulation wird ab jetzt auch überprüft, ob eine Einheit ihren Unterhalt zahlen kann. Da die Simulation in mancher Hinsicht eingeschränkt ist, um keine „Spielgeheimnisse” zu verraten, kann eine Meldung in seltenen Fällen auch falsch sein, daher sind die Meldungen mit [S] markiert. Ihr solltet sie jedoch ernst nehmen und nochmal überprüfen, ob die Einheiten genügend Silber haben.

Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » Do 21. Sep 2023, 12:16

BEWACHEN und Blockieren

Es gibt jetzt die Möglichkeit für bewachende Einheiten, Grenzübertritte in einzelne Himmelsrichtungen zu verbieten - siehe BEWACHEN und Blockieren im Lemuria-Wiki.

Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » Mo 25. Sep 2023, 09:08

TRANSPORTIEREN

Ab Runde 132 muss man für die automatischen Transporte in Reichen explizit Einheiten für die Transporte einteilen. Dazu verwendet man einmal pro Einheit den Befehl TRANSPORTIEREN.

Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » Fr 29. Sep 2023, 14:22

Noch ein kleinen, aber feinen Bugfix bei den Talenten gibt es: Wenn eine Einheit weniger als 100 Erfahrungspunkte in einem Talent hat, aber einen Bonus bekommt, kann sie das Talent trotzdem bereits anwenden. Es reicht also aus, ein Talent zumindest ein Mal gelernt zu haben.

Beispiel: Ein Troll mit 50 Erfahrungspunkten in Steinbau bekommt den Bonus +2 und kann bereits Stein produzieren.

Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » So 8. Okt 2023, 10:49

Beim Kräutersammeln (MACHE Kräuter) gibt es eine kleine Änderung: Es wird keine Meldung über das Vorkommen mehr ausgegeben, das passiert nur beim FORSCHEN (wie es ursprünglich mal war). Man kann jetzt aber einfach beide Befehle zusammen verwenden. Dass das Vorkommen beim Sammeln ausgegeben wurde, war eigentlich eine Notlösung. Inzwischen bietet der Code aber die Möglichkeiat, auf einfache Weise mehrere lange Befehle zu definieren, die gemeinsam ausgeführt werden dürfen, daher habe ich die Wirkung der Befehle wieder sauber getrennt.

Benutzeravatar
Thalian
Administrator
Beiträge: 587
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Neues in Lemuria 1.4

Beitrag von Thalian » So 28. Jan 2024, 09:54

VERGESSEN

Es ist ab sofort möglich, eine Einheit ein Talent vergessen zu lassen. Man kann das Talent damit ganz aus der Einheit löschen, oder auf eine niedrigere Stufe reduzieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast